Gelesen und für gut befunden:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Empfehlungen

 

Unbedingt lesen!

Alle, außer mir

Melandri, Francesca

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 26,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

"Alle außer mir" handelt von der italienischen Lehrerin Ilaria Profeti, vor deren Tür eines Abends ein junger, geflüchteter Äthiopier steht, der behauptet mit ihr verwandt zu sein. Nach der überraschenden Begegnung mit ihrem bis dahin unbekannten, farbigen Neffen, beginnt sie mit Nachforschungen über die faschistische Vergangenheit ihres Vater, der für Mussolini in Afrika tätig war.

Melandris Roman ist eine spannende, gut recherchierte Familiengeschichte, die sich über drei Generationen erstreckt. Die Autorin offenbart dem Leser schonungslose Einblicke in Italiens Kolonialgeschichte sowie die aktuelle Flüchtlingspolitik.

Unbedingt lesen!

Silvia Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

 

Außerordentlich spannend:

Das Haus der Mädchen

Winkelmann, Andreas

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 9,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Leni ist glücklich: Sie hat bei einem Verlag in Hamburg einen Praktikumslatz ergattert und über eine private Zimmervermittlung eine Bleibe in einer noblen Villa gefunden. In ihrer Zimmernachbarin hat das schüchterne Mädchen schnell eine Freundin gefunden und alles scheint bestens zu laufen. Doch dann ist ihre neue Freundin am nächsten Morgen spurlos verschwunden. Leni erscheint das sehr merkwürdig und beginnt Nachforschungen anzustellen. Ohne es zu ahnen begibt sie sich damit selbst in große Gefahr ...

Tine Griesbeck

 

 

 

___________________________________

 

 

 

Ein wunderbares, sehr witziges Familienporträt

Mama Tandoori

Kwast, Ernest van der

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Ernest van der Kwast erzählt in seinem autobiografischem Roman 'Mama Tandoori' Episoden aus seinem Leben. Einem nicht ganz gewöhnlichem, holländischem Leben, denn seine Mutter ist Inderin. Eine zwar liebenswerte, aber doch sehr eigene Frau, die für sich und ihre Familie kämpft wie eine Löwin. Oft prallen zwei Welten aufeinander und Ernests Mutter bringt ihren Gegenüber nicht nur zur Verzweiflung, sondern auch zur Kapitulation.

Ein außergewöhnliches Porträt einer Familie - sehr kurzweilig und unterhaltsam.

Sarah Ulbrich

 

 

 

___________________________________

 

 

 

Eine Frau zwischen Wirklichkeit und Sehnsucht:

Olga

Schlink, Bernhard

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Bernhard Schlink erzählt die fiktive Lebensgeschichte der Olga Rink und ihrer lebenslangen, schwierigen Liebe zu Herbert Schröder. Schon als Kinder Ende des 19. Jahrhunderts freunden sich Olga und Herbert an. Damals ist es noch kein Problem, dass Herbert aus einer sozial höher gestellten Familie stammt. Als aber eine ernstzunehmende Jugendliebe daraus wird, müssen sie ihre Liebe verstecken. Auch später ist ein richtiges Zusammenleben als Mann und Frau undenkbar. Zum einen wegen des Ständeunterschieds, zum anderen weil Herbert seine Freiheit braucht. Zunächst um als Soldat nach Afrika zu gehen und später um seine Abenteuerreisen und Expeditionen in fremde Länder zu unternehmen. Herbert ist immer nur zwischen seinen Reisen bei Olga, die sich notgedrungen aus Liebe mit der Situation arrangiert. Herbert erfährt nie, dass Eik, ein Junge, der bei Freunden von Olga aufwächst und um den sich Olga kümmert, in Wirklichkeit ihr gemeinsamer Sohn ist. Von seiner letzten Expedition, in die Arktis, kehr Herbert nie zurück. Olga wartet jahrelang auf Herbert, sie weiß zwar, dass er auf der Expedition umgekommen sein muss, kann es sich aber nicht eingestehen. In Gedanken ist sie weiterhin bei ihm, schreibt ihm sogar über Jahre hinweg Briefe.

Auch wenn Olgas Geschichte, bis auf das unvorhersehbare Ende, nie spektakulär ist, so ist man doch gefesselt. Schlinks Sprache gelingt es einen Sog zu entwickeln, dem man sich nur sehr schwer entziehen kann.

Sarah Ulbrich

 

___________________________________

 

 

 

Unser Herzensbuch in diesem Frühjahr:

Kleine Feuer überall

Ng, Celeste

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 22,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Wie schon in ihrem ersten Roman „Was ich euch nicht erzählte“, 2016 bei dtv erschienen, beginnt auch Ngs neuer Roman mit einer Katastrophe. Das Haus der wohlhabenden, angesehenen Familie Richardson geht in Flammen auf. Izzy, die jüngste Tochter, hat das Feuer gelegt und ist danach spurlos verschwunden. Eindringlich und höchst spannend erzählt Ng wie es zu dem Familiendrama kommen konnte. Die Richardsons scheinen eine perfekte Familie zu sein. Der Vater, ein erfolgreicher Anwalt, die Mutter, Journalistin bei der örtlichen Tageszeitung und die vier Kinder im Teenager Alter führen ein privilegiertes Leben. Doch mit der Ankunft ihrer neuen Mieter, der Künstlerin Mia und ihrer Tochter Pearl, gerät die perfekte Fassade ins Wanken. Mias unkonventionelle Lebensweise fasziniert und beeindruckt die Familie gleichermaßen. Vor allem Issy, die in ihrer Familie als das schwarze Schaf gilt, fühlt sich in Mias Gesellschaft wohl und bewundert die junge Frau zutiefst. Doch Mias und Pearls Herkunft birgt ein Geheimnis. Als Mrs. Richardson Nachforschungen anstellt, löst sie Ereignisse aus, an deren Ende für alle Beteiligten nichts mehr ist wie zuvor.

Ein sehr fesselndes und bewegendes Buch. Unser Lieblingsbuch in diesem Frühjahr!

Tine Griesbeck

 

 

 

___________________________________

 

 

 

Unterhaltsam, pointiert, spannend:

Kühn hat Ärger

Weiler, Jan

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Martin Kühn, Polizeibeamter, lebt mit seiner Familie in einem Münchner Außenbezirk, auf der Weberhöhe. Dort befand sich zu Zeiten des Krieges eine Munitionsfabrik, die, wie sich nun herausstellt, das gesamte Gelände verseucht hat. Die Grundstückseigentümer müssen nun zusehen, wie ihre Häuser stark an Wert verlieren und zudem teure, aufwändige Sanierungskosten auf sie zukommen. Und das, wo doch einigen bereits jetzt das Wasser bis zum Halse steht. Auch Kühns finanzielle Lage ist nicht rosig, so wichtig wäre für ihn die im Raum stehende Beförderung. Doch auch sonst ist Kühns Leben in Schieflage: Erst seit kurzem arbeitet er wieder nach seinem Burnout; seine Frau verhält sich seltsam. Kühn vermutet eine Affäre. Er selbst soll dringend zu einem Facharzt, da er womöglich an Krebs erkrankt ist. Aber Kühn schiebt den Besuch beim Arzt auf. Schließlich ist er es, der leichtfertig seine Frau mit einer Kollegin betrügt. Was eigentlich so gar nicht Kühns Art ist. Und dann ist da eben noch dieser neue Fall: Ein jugendlicher Kleinkrimineller libanesischer Herkunft wird tot an der Haltestelle aufgefunden, brutal zu Tode geprügelt. Die Ermittlungen führen Kühn in den Nobelvorort Grünwald zu einer angesehenen, sehr reichen und wohltätigen Familie. Eine perfekte Familie, die in einer heilen Welt lebt, so ganz anders als Kühn es kennt. Als Kühn aber einen Blick hinter die makelose Fassade der Familie wirft, merkt er, dass sie nur scheinbar sorgenlos und perfekt ist. In Wirklichkeit sieht es ganz anders aus.

Jan Weiler beschreibt sehr genau die unterschiedlichen Gesellschaftsschichten und führt sie gewitzt vor. Auch wenn 'Kühn hat Ärger' ein Krimi ist, so geht der Humor nie verloren. Sehr unterhaltsam, aber eben auch spannend, wie es sich für einen guten Krimi gehört.

Sarah Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

 

Herzerwärmend:

Das Leben ist manchmal woanders

Herwig, Ulrike

Momentan online nicht erhältlich, da der Verlag nicht liefern kann.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 14,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Gregor ist 14 Jahre alt und tickt etwas anders. Er liebt schrille Klamotten und legt einen außergewöhnlichen Ordnungssinn an den Tag. Als seine Mutter einen Unfall hat, wird er bei deren Schwester und ihrem Mann aufgenommen. Das Ehepaar tut sich nicht leicht mit dem seltsamen Neffen. Doch Gregor begegnet allen Menschen mit entwaffnender Offenheit. Er freundet sich mit den Nachbarn an und plötzlich beginnen die Menschen wieder miteinander zu reden und aufeinander zuzugehen. Für jeden der Mitbewohner bringt Gregor positive Veränderungen und man kann gar nicht anders, als ihn ins Herz zu schließen.

Ein klein bisschen märchenhaft und sehr schön zu lesen.

Tine Griesbeck

 

 

___________________________________

 

 

 

Ein faszinierendes Debüt über eine außergewöhnliche Liebe

Leinsee

Reinecke, Anne

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 24,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Karl, der 26-jährige Protagonist, ist Künstler und lebt mit seiner Freundin Mara in Berlin. Seine Eltern Ada und August Steigenhauer, DAS berühmte Künstlerehepaar, leben bis zur schweren Erkrankung der Mutter in Süddeutschland in Leinsee. Karl hat dort seine Kindheit verbracht, bis er alt genug war um in ein Internat zu gehen, wo ihm die bestmögliche Erziehung zukommen sollte. Die Beziehung zu seinen Eltern war deshalb immer schwierig, er war weit weg und verbrachte, jedenfalls anfangs, die Ferien im Elternhaus. Später nicht mehr, da er sich in seinem Elternhaus immer als fremd und ausgeschlossen fühlt. In Aussicht auf den kurzbevorstehenden Tod der geliebten Ehefrau und Seelenverwandten begeht Karls Vater Selbstmord. Seit seinem Abitur vor sieben Jahren war Karl nicht mehr zu Hause, erst jetzt kehrt er wieder nach Leinsee zurück, zum einen um die Beerdigung seines Vaters zu organisieren, zum anderen um seine todkranke Mutter ein letztes Mal zu sehen. Doch zum großen Erstaunen aller, erholt sich Karls Mutter. Karl fühlt sich hin- und hergerissen. Seine Freundin Mara drängt ihn nach Berlin zurückzukehren, doch Leinsee lässt ihn nicht los. Hier ist er seinen Eltern nah wie nie, er spürt im Haus die Energie der Eltern, die sich immer so nah waren, dass er sich ausgeschlossen fühlte. Seine Entscheidung in Leinsee zu bleiben und dort zu arbeiten, bestärkt Tanja, ein achtjähriges Mädchen, das eines Tages plötzlich in einem Baum in Steigenhauers Garten sitzt. Zu ihr entwickelt Karl ein ganz besonderes Verhältnis.

Eine poetische, farbenfrohe Geschichte über eine außergewöhnliche Liebe, sehr schön!

Sarah Ulbrich

 

 

__________________________________

 

 

 

Gelungene Mischung aus raffinierter Büchersuche und spannender Abenteuergeschichte:

Mr Griswolds Bücherjagd - Das Spiel beginnt

Bertman, Jennifer Chambliss

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 14,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Eigentlich ist Emily nicht glücklich, dass ihre Eltern ständig umziehen. Aber auf San Francisco hat sie sich gefreut. Dort lebt ihr großes Idol Mr. Griswold. Der ist Verleger und der Gründer der Internet- Plattform „Mr. Griswolds Bücherjagd“. Bei dem Spiel werden Bücher versteckt und können durch Lösen von Rätseln gefunden werden. Emily hat hat bei dem Spiel schon ein sehr gutes Level erreicht und ist begeisterte Bücher-Sucherin. Bei ihrer Ankunft soll ein neues sensationelles Spiel starten und Emily kann es kaum erwarten mitzumachen. Doch dann wird Mr. Griswold von Unbekannten überfallen und liegt im Krankenhaus im Koma. Durch einen Zufall finden sie und ihr neuer Freund James ein seltsames Buch, das Mr. Griswold gehört und das der Schlüssel zu dem neuen Spiel zu sein scheint. Die Kinder wollen das Rätsel unbedingt lösen. Doch bald müssen sie feststellen, dass es irgendjemand nicht nur auf Mr. Griswold abgesehen hat, sondern auch hinter dem geheimnisvollen Buch her ist.

Ehe es sich Emily und James versehen, stecken sie mitten in einem unglaublichen Abenteuer.

Großartiges Leseabenteuer für Kinder ab 10 Jahren!

Tine Griesbeck

 

 

 

___________________________________

 

 

 

Schon allein die Illustrationen - eine Schau!

Rotkäppchen hat keine Lust

Meschenmoser, Sebastian

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 12,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Na das hatte sich der Wolf ja anders vorgestellt! Er hat Hunger und ist unterwegs im Wald auf der Suche nach einem leckeren Kind. Doch dann trifft er auf das mürrische Rotkäppchen, das so gar keine Lust hat an seinem freien Sonntag die Großmutter zu besuchen. So sieht sich der Wolf gezwungen dem verzogenen Gör Manieren beizubringen und kümmert sich um Blumen und Kuchen als Mitbringsel. Als die beiden bei der Großmutter ankommen nimmt die Geschichte einen ganz anderen Verlauf als in der Grimmschen Vorlage. Sehr lustig!

Tine Griesbeck

 

 

___________________________________

 

 

 

Das Lieblingsbuch 2017 der unabhängigen Buchhändler:

Was man von hier aus sehen kann

Leky, Mariana

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 20,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Ein kleines Dorf im Westerwald. Die alte Selma hat von einem Okapi geträumt. Und alle wissen, wenn Selma von einem Okapi träumt, stirbt jemand im Ort in den nächsten vierundzwanzig Stunden. Wen es allerdings treffen wird, kann niemand sagen. Und so trifft jeder seine eigenen Vorkehrungen. Briefe werden geschrieben und Geheimnisse gelüftet oder für immer verborgen. So manches Wagnis wird im Angesicht des möglichen Todes eingegangen und so manches Geständnis wird abgelegt.

Doch eigentlich geht es in Lekys Buch um nichts geringeres als um die Liebe. Die Liebe in all ihren Formen. Die unausgesprochene und die unerfüllte Liebe. Die Liebe der Großmutter zu ihrem Enkelkind, die glückliche Liebe und die, die eine Entfernung von vielen tausend Kilometern ertragen muss.

Ein wundervolles Buch. Unbedingt lesen! „Was man von hier aus sehen kann“ ist das diesjährige Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhändler!

Tine Griesbeck

 

 

___________________________________

 

 

 

Eine außergewöhnliche Hauptfigur:

Fiona - Als ich tot war

Bingham, Harry

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Fiona Griffith führt ein Leben voller Probleme, als Polizistin jedoch ist sie eine Klasse für sich. Als 'die Neue' im Revier fallen ihr natürlich lediglich die Routinefälle zu. Bei ihren Ermittlungen um einen Abrechnungsbetrug in einem Möbelhaus nimmt sie die Spur des Geldes auf und stößt schließlich auch auf Leichen. Es geht um viel mehr Geld als ursprünglich angenommen wurde. Fiona hat gerade ihre Zusatzausbildung als Undercoveragentin erfolgfreich absolviert und meldet sich, zum Leidwesen ihres Freundes, freiwillig um als Bürokraft Fiona Grey, die nebenher auch noch putzen gehen muss, in das betroffene Unternehmen eingeschleust zu werden. Auch die Betrüger erkennen schnell Fionas Begabung, so dass auch Fiona Teil ihres Plans wird - für Fiona beginnt ein gefährliches Spiel ...

Sehr spannend und vor allem sehr faszinierend wie sehr Fiona in ihre sehr unterschiedlichen Identitäten eintaucht und förmlich mit ihnen verschmilzt.

Sarah Ulbrich

 

___________________________________

 

 

Eine bezaubernde Komödie aus Österreich:

Das Glück ist ein Vogerl

Kaltenegger, Ingrid

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

'Das Glück ist ein Vogerl' von Ingrid Kaltenegger ist eine wunderbar witzige Geschichte mit gut dosiertem Wiener Schmäh. Den besonderen Charme erzeugt die Sprache, denn Ingrid Kaltenegger schreibt in zartem österreichischem Dialekt und so haben alle Namen einen Artikel - es geht also um den Franz und den Egon, ein Vogel ist ein Vogerl und eine Tasche ein Tascherl.

Franz, die Hauptperson, hat verschiedene Probleme: Zum einen mit sich selbst, denn er ist nur Gitarrenlehrer, kein erfolgreicher Musiker. Mit seinem Schüler, dem Johannes, denn der ist alles andere als talentiert. Mit seiner Frau: in der Ehe kriselt es gewaltig und auch mit seiner Tochter, denn die Julie steckt mitten in der Pubertät. Als würde das nicht schon genügen! Doch dann erscheint dem Franz auch noch der Geist eines kürzlich verstorbenen Mannes, der Egon. Und der will und will einfach nicht verschwinden...

Mein Sommerhighlight 2017!

Sarah Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

Familienzusammenführung auf finnisch:

Die Wurzel alles Guten

Nousiainen, Miika

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 20,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Sein Leben lang hat Pekka gehört, dass sich sein Vater einfach aus dem Staub gemacht hat und seine Mutter mit dem kleinen Kind zurückließ. Als er sich wegen eines entzündeten Backenzahns in Behandlung geben muss, glaubt er in dem Zahnarzt seinen Bruder zu erkennen. Nach anfänglichem Zögern muss auch der Arzt eine offenkundige Familienähnlichkeit zugeben. Und so beginnt die Suche von Pekka und Esko nach ihrem verschollenen Vater. Noch können sie nicht ahnen, dass sie dabei auf Halbgeschwister stoßen werden, von deren Existenz sie keine Ahnung hatten, und sie ihre Reise über mehrere Kontinente führen wird.

Humorvoll und zugleich mit leichter Wehmut erzählt Nousiainen die Geschichte des ungleichen Brüderpaares auf ihrer Suche nach ihren Wurzeln. Dabei müssen sie ihre Meinung über den vermeintlich treulosen Vater nicht nur einmal revidieren und können am Ende sogar ihren Frieden mit ihm schließen.

Tine Griesbeck

 

___________________________________

 

 

Alles andere als langweilig:

Das alte Böse

Searle, Nicholas

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Roy und Betty, beide bereits über 80 Jahre alt, lernen sich über ein Dating-Portal im Internet kennen. Sie finden schnell Gefallen aneinander und Roy zieht bei Betty ein. Aber bald wird klar, dass Roy die wohlhabende, harmlose Betty nur finanziell über den Tisch ziehen möchte. In Rückblenden, die immer weiter zurück reichen, erfährt man peu à peu immer mehr über Roys kriminelle Vergangenheit. Aber auch, dass Betty nicht so harmlos ist, wie sie wirkt.

Ein absolut überzeugendes Debüt, eher Roman als Thriller mit einem überraschendem Ende.

Silvia Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

Sehr unterhaltsam:

Playlist meiner miesen Entscheidungen

Rubens, Michael

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Es läuft nicht gut für Austin. Er flirtet mit dem falschen Mädchen und bezieht dafür Prügel von deren Freund. Dass dabei die sündteure Mandoline des Freundes seiner Mutter zu Bruch geht, ist natürlich besonderes Pech. Nun soll er den Schaden mithilfe eines nervtötenden Ferienjobs ersetzen. Obendrein ist auch noch seine Versetzung gefährdet und er verscherzt es sich gleich in der ersten Stunde mit seiner Nachhilfelehrerin, der nerdigen Mitschülerin Josephine. Doch dann steht plötzlich sein unbekannter totgeglaubter Vater vor der Tür. Austin fällt aus allen Wolken, ist der doch niemand anders als sein Idol, der Singer-Songwriter Shane Tayler. Durch Shane und seine Musikerfreunde scheint sich Austins Leben schlagartig zum Positiven zu wenden. Doch bald muss er sich fragen,wer sein Vater wirklich ist, und die glänzende Fassade beginnt zu bröckeln.

Tolle Coming-of-Age Geschichte für junge Leser ab 14

Tine Griesbeck

 

 

____________________________________________

 

 

 

Fröhlich, traurig und einfach anders:

Warten auf Bojangles

Bourdeaut, Olivier

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 18,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

'Warten auf Bojangles' von Olivier Bourdeaut ist ein kleines, feines, unterhaltsames und auch trauriges Buch, in dem aus der Sicht des Sohnes vom unkonventionellen Leben der dreiköpfigen Familie erzählt wird. Georges, Nina und ihr Sohn, dessen Name nie genannt wird, genießen ihr Leben in vollen Zügen: Sie feiern regelmäßig ausufernd und immer wird viel getanzt, vor allem zu 'Bojangles'. Die Eltern sehen es als vollkommen normal an, dass ihr minderjähriger Sohn nach einer dieser Feiern, wo er selbstverständlich Alkohol trinkt und auch raucht, am nächsten Tag erst nachmittags in die Schule gehen kann - er braucht ja schließlich seinen Schlaf. Der Sohn merkt aber schon, dass ihr Leben alles andere als normal ist. In der Schule muss er, wie er sagt, richtig herum lügen, zuhause aber verkehrt herum. Die Normen und Regeln, die für uns ganz normal sind, haben in seiner Familie keine Gültigkeit. Das schöne Leben der Familie endet aber als Nina, manisch-depressiv, in eine Klinik eingewiesen werden muss. Doch dort bleibt sie nicht lange, denn sie, George und ihr Sohn haben einen irrwitzigen Plan: Sie täuschen ihre Entführung aus der Klinik vor und machen sich, stilecht mit einer Oldtimer-Limousine, kostümiert als Filmdiva, Kind aus reichem Hause im Matrosenanzug und Chauffeur, auf den Weg nach Spanien, wo sie ein Haus besitzen.

Dieses Buch bringt einen zum Lachen, Schmunzeln, läßt einen innehalten und berührt zu Tränen. Sehr, sehr schön!

Sarah Ulbrich

 

___________________________________

 

 

 

Spannender Krimi mit witzigen Dialogen und Situationen:

Bullenbrüder

Rath, Hans

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Holger Brinks, Kommissar bei der Mordkommission, lebt das Leben eines korrekten Beamten mit Frau und Familie im Eigenheim. Sein Bruder Charlie dagegen, steht als erfolgloser Privatdetektiv mit Bindungsproblemen stets mit einem Bein im Gefängnis. Als Charlie von seiner aktuellen Freundin vor die Tür gesetzt wird, strandet er bei seinem Bruder, wo er auf einer Luftmatratze im Gartenhäuschen schlafen darf. Ins Haus möchte Holger ihn nicht lassen. Holger steht beruflich unter Druck. Zum einen wurde die rechte Hand des Unterweltbosses Bobby Schütz mit einem Koffer voller Kokain neben, sich ermordet aufgefunden. Zum anderen hat scheinbar auch Charlie irgendwie seinen Finger im Spiel ...

Sehr humorvoll, gute Wortwahl, witzige Dialoge und Situationen und außerdem auch noch spannend!

Sarah Ulbrich

___________________________________

 

 

 

Leise, berührend, nachdenklich:

Betrunkene Bäume

Dorian, Ada

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 18,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Als junger Forscher war Erich auf einer Expedition in der Taiga, wo er seine beiden großen Lieben kennengelernt hat: Dascha, die später seine Frau wird und die Wälder der Taiga. Inzwischen ist Erich über 80 Jhare alt und lebt allein in einer Berliner Altbauwohnung. Seine Frau hat ihn verlassen, denn ihr Heimweh war zu groß. Erich trauert um seine Dascha wie um einen verstorbenen geliebten Menschen. Um den Geruch der Taiga in die Wohnung zu bekommen, zieht er Bäumchen auf dem Fensterbrett groß. Einer ist schon so groß, dass er ohne Topf direkt auf den Dielen in einem Haufen Erde steckt und seine Laubkrone sich unter der Zimmerdecke über Erichs Bett erstreckt. Erich merkt zwar, dass er immer mehr auf Hilfe angewiesen ist, denkt jedoch nicht daran den Rat seiner Tochter, in eine Seniorenresidenz zu ziehen, oder zumindest einen Pflegedienst zu beauftragen, in die Tat umzusetzen. Statt dessen freundet er sich mit der jungen Ausreißerin Katharina an, die in einer leerstehenden Wohnung im selben Haus zeltet. Die beiden schließen einen Pakt: Katharina hilft Erich im Haushalt und kauft ein und Erich bezahlt sie dafür. Schließlich machen sie sich gemeinsam auf eine Reise, die Erich schon lange aufgeschoben hat. Erich möchte mit Dascha Frieden schließen und zu ihr in die Taiga, Katharina möchte dort ihren Vater finden, der irgendwo in der Taiga arbeitet. Aber weit kommen sie nicht ...

Ein sehr schön geschriebenes, wunderbares Buch!

Sarah Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

Spannend und anrührend:

Sweetgirl

Mulhauser, Travis

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 14,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Es ist tiefster Winter in Michigan. Die 16-jährigr Percy findet im Haus des Drogendealers Shelton ein völlig verwahrlostes Baby und nimmt es kurzerhand mit, um es ins Krankenhaus zu bringen. Weil ihr Auto in einer Schneewehe feststeckt macht sie sich zu Fuß auf den Weg. Doch dann setzt ein Schneesturm ein und mittlerweile sind auch noch Shelton und seine Kumpel sind hinter ihr her. Eine Flucht auf Leben und Tod beginnt. Das Baby braucht dringend medizinische Hilfe und ihre Verfolger sind zu allem entschlossen.

Eine packende Geschichte mit einer mutigen starken Mädchenfigur, die allen Widrigkeiten zum Trotz, nie aufgibt. Spannend und anrührend zugleich - ein Buch, das man einmal begonnen, nicht mehr aus der Hand legen kann.

Tine Griesbeck

 

___________________________________

 

 

Warmherzig und mitreißend:

Letzter Bus nach Coffeeville

Henderson, J. P.

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 24,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Gene, genannt Doc, Nancy, aus reichem Elternhaus, und Bob, ein mittelloser Farbiger sind während der Studienzeit eine eingeschworene Clique, die gegen die Rassendiskriminierung kämpft. Nach 40 Jahren, bereits in Rente, wollen Doc und Bob der inzwischen an Alzheimer erkrankten Nancy einen letzten Wunsch erfüllen: Eine Reise quer durch die USA, bis nach Mississippi. Mit einem geklauten, klapprigen Tourbus der Beatles geht die Fahrt der Erinnerung los. Da der Bus noch viel Platz bietet, nehmen sie unterwegs weitere Passagiere mit, die alle vielfältige, interessante Lebensläufe haben und verrückt genug sind es mit Nancys Krankheit aufzunehmen.

Ein warmherziger, mitreißender Roman voller Humor.

Bernd Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

 

Vielleicht war alles ganz anders ...

Geronimo

Winter, Leon de

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 24,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

„Geronimo“ lautete das Codewort, für die erfolgreiche Ergreifung Osama bin Ladens. Aber was geschah damals wirklich am 2. Mai 2011 in Abbottabad? Liefen die Ereignisse in der Tat so ab, wie man der Weltöffentlichkeit glauben machen wollte? Fernab aller Verschwörungstheorien verbindet de Winter die Schicksale eines US-Soldaten eines afghanischen Mädchens und bin Ladens miteinander. Packend erzählt er eine Geschichte von zum Scheitern verurteiltem Heldentum, von Liebe und Verlust.

Tine Griesbeck

 

___________________________________

 

 

Eine Familie und ihre Abgründe:

Das Nest

Sweeney, Cynthia D'Aprix

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2017

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Melody, Jack, Bea und Leo sind Geschwister. Alle bereits in den Vierzigern, zum Teil mit eigener Familie, und mehr oder weniger mitten im Lben stehend. Alle vier wissen, dass sie einmal erben werden, sehr viel sogar erben werden. Denn das Geld, das ihr Vater ursprünglich als Notgroschen für seine Kinder angelegt hat, hat er, ohne es zu wollen, so gut angelegt, dass sie viel mehr erben werden als ihr Vater gedacht hatte. Dieses Erbe bezeichnet die Familie als 'Das Nest'. Doch was passiert, wenn das Nest plötzlich weg ist? Was ist dann mit den schon sehr konkreten Plänen, die alle bereits für das Erbe gemacht haben? Und was, wenn nur einer der vier das komplette Nest erhält, weil in einer Notsituation ist?

Eine sehr fesselnde Geschichte über eine Familie und ihre Abgründe.

Sarah Ulbrich

 

___________________________________

 

 

 

Sprachgewaltig und spannend:

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

Jäger, Gerhard

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Der Winter 1951 wird in die Geschichte eingehen als einer der schlimmsten Lawinenwinter seit Menschengedenken. Im Januar und Februar sterben 265 Menschen im Alpenraum durch die direkten Folgen der Lawinen. In diesem Winter kommt der junge Historiker Max Schreiber aus Wien in ein kleines Tiroler Bergdorf. Er will Nachforschungen anstellen über einen lang zurückliegenden Vorfall im Ort. Eine Frau verbrannte damals in ihrem Haus und das Dorf schaute tatenlos dabei zu. Als Schreiber beginnt Fragen zu stellen, stößt auf eine Mauer aus Misstrauen und Schweigen. Auch nach Wochen findet er kaum Zugang zur Dorfgemeinschaft. In seiner Einsamkeit verliert er sich in der Liebe zu einer jungen Frau, um die jedoch bereits ein anderer wirbt. Dann kommt ein Bauer unter ungeklärten Umständen ums Leben und ein Feuer bricht aus. Als heftige Schneefälle einsetzen und das Dorf zunehmend in Bedrohung gerät, spitzt sich die Lage gefährlich zu. Am Ende sind große Teile des Dorfes zerstört und ein Mord ist geschehen. Ein halbes Jahrhundert später taucht ein alter Mann im Dorf auf. Er will herausfinden was damals geschehen ist. Schreiber wurde des Mordes verdächtigt, verschwand aber über Nacht aus dem verschütteten, von der Umwelt abgeschnittenen, Dorf. Seine Leiche wurde nie gefunden.

Ein sprachgewaltiger spannender Roman, den man, einmal angefangen, nicht mehr aus der Hand legen kann.

 

Christiane Griesbeck

 

 

___________________________________

 

 

 

Einfach gut:

Raumpatrouille

Brandt, Matthias

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 18,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

In 'Raumpatrouille' erzählt der bekannte Schauspieler Matthias Brandt Geschichten aus seiner Kindheit in den 1970er Jahren, als sein Vater Willy Brandt Bundeskanzler war. Als Kind eines so bedeutenden und bekannten Politikers aufzuwachsen war nicht immer leicht. So erzählt Brandt zum Beispiel, wie er einmal seinen Leibwächtern entwischte und sich diebisch freute als er ihnen, aus einem sicheren Versteck heraus, zusah wie sie ihn verzweifelt suchten. Die Notwendigkeit und den Sinn, der zwar sehr netten, aber doch lästigen Leibwächter, konnte Brandt damals einfach noch nicht verstehen.

Die Geschichten sind so gut und kurzweilig geschrieben, Brandt als Kind zudem sehr sympathisch,  dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe. Ich war sogar ein wenig enttäuscht, als ich die letzte Geschichte beendet habe, ich hätte gerne noch mehr aus Brandt Kindheit erfahren.

Sarah Ulbrich

 

 

 

____________________________________

 

 

 

Lachen, weinen, wieder lachen:

Auf Null

Junk, Catharina

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Nina ist im ersten Studienjahr als sie völlig unerwartet die Diagnose Leukämie erhält und plötzlich alles anders wird. Der Roman beginnt mit Ninas Entlassung aus dem Krankenhaus, wo sie das letzte Jahr verbracht hat. Nach einem Jahr wird sie zwar gesund entlassen, muss aber sich und ihr neues Leben erst finden.

Abwechselnd wird Ninas Geschichte mit gut eingebundenen Rückblenden erzählt. Der Leser erfährt so parallel wie Ninas Krankengeschichte beginnt ud auch endet und wird dabei einem Wechselbad der Gefühle ausgesetzt: Mal war ich sehr berührt, dann musste ich über die Situationskomik oder den schlagfertigen, schwarzen Humor lachen und mal habe ich vor Anteilnahme geweint. Ein wirklich gelungener, mitreißender, bewegender Roman, von einer Autorin, die selbst Anfang 20 mit der Horror-Diagnose Leukämie fertig werden musste.

Auch wenn 'Auf Null' ein ernstes, trauriges Thema behandelt, ist es alles andere als deprimierend. Ninas Art mit ihrer Krankheit umzugehen, ihr Humor und ihre Schlagfertigkeit und die Art und Weise wie Catharina Junk die Geschichte erzählt - ein sehr gelungenes Buch. Absolute Leseempfehlung!

Sarah Ulbrich

 

 

 

___________________________________

 

 

 

Toller, atmosphärischer Lissabon-Krimi:

Portugiesisches Erbe

Sellano, Luis

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 14,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Henrik Falkner, Mitte dreißig und Expolizist, erbt von seinem Onkel, den er nie kennengelernt hat, ein renovierungsbedürftiges Haus samt chaotischem Antiquariat darin in Lissabon. Also reist Henrik, den der Tod seiner Frau in ein tiefes Loch hat stürzen lassen, nach Lissabon um sein Erbe in Augenschein zu nehmen. Kaum in Lissabon angekommen wird Henrik fast von einem Auto überfahren. Nach dem ersten Schreck erkennt der Polizist in ihm, dass das kein Zufall war. Der Fahrer wollte ihn überfahren. Die Mieter des Hauses, das er erben soll, sind alle davon überzeugt, dass Henriks Onkel nicht an einem Herzinfarkt gestorben ist, sondern ermordet wurde. Damit ist Henriks Neugier endgültig geweckt. Nach und nach entschlüsselt er die versteckten Nachrichten seines Onkels und kommt dabei einem Verbrechen auf die Spur, das Jahrzehnte lang vertuscht worden ist.

Ein spannender, gut geschriebener Krimi, der den Leser in das geschäftige Treiben Lissabons eintauchen lässt.

Sarah Ulbrich

 

 

__________________________________

 

 

 

Sehr spannend:

Dark Memories - Nichts ist je vergessen

Walker, Wendy

vergriffen

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 14,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Die 16-jährige Jenny Kramer wird während einer Party brutal misshandelt und vergewaltigt. Traumatisiert kommt sie ins Krankenhaus wo ihre Eltern eine folgenschwere Entscheidung treffen: Jenny bekommt ein  Medikament verabreicht, das ihre Erinnerung an diesen schrecklichen Vorfall löschen soll. Das gelingt auch, aber Jennys Körper spürt trotzdem genau, was ihr angetan wurde, auch wenn sie sich an nichts erinnern kann.

Jennys Eltern sind keine große Hilfe für sie. Ihre Mutter ist nur darauf bedacht die Normalität wieder herzustellen und blendet die Vergewaltigung komplett aus. Ihr Vater ist besessen von der Idee den Täter selbst aufzuspüren und zu überführen. Nur der Psychiater, Alan Forrester, der auf solche Fälle wie Jenny spezialisiert ist, scheint ihr zu helfen. Doch auch er verfolgt nur sein eigenes Interesse. Sein Sohn war nämlich auch auf der Party und besitzt genau so ein Sweatshirt wie der vermutliche Täter getragen hat...

'Nichts ist je vergessen' ist sehr, sehr spannend.

Sarah Ulbrich

 

___________________________________

 

 

 

Super spannend:

Neuntöter

Hansen, Ule

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 16,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Mitten in Berlin hängen öffentlich, aber doch von niemandem bemerkt mehrere Leichen. Zum Teil müssen sie dort schon einige Wochen hängen. Alle sind in Panzertape gewickelt, nur das Gesicht schaut noch heraus, oder das, was davon noch übrig ist. Die Panzertape-Konkons scheinen nicht willkürlich aufgehängt zu sein, sondern inszeniert. Irgendetwas will der Täter damit sagen. Schnell ist klar, dass an noch mehr Stellen der Stadt Leichen hängen müssen. Die Profilerin Emma Carow, selbst früher schwer traumatisiert, findet nach und nach immer mehr über den Serienmörder heraus - bis ihre Vergangenheit sie einholt ...

'Neuntöter' ist so spannend, dass ich es in einem Rutsch lesen musste. Ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Sarah Ulbrich

 

 

__________________________________

 

 

 

Regt zum Nachdenken an:

Das Mädchen mit dem Fingerhut

Köhlmeier, Michael

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 18,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Köhlmeiers Roman 'Das Mädchen mit dem Fingerhut' erzählt von dem sechsjährigen Flüchtlingskind Yiza, die in einer europäischen Großstadt von ihrem Onkel plötzlich zurückgelassen wird. Ohne die Menschen um sie herum zu verstehen macht sie sich auf, ihren Onkel zu suchen. Nach Tagen, von der Polizei aufgegriffen, wird sie in ein Heim eingewiesen, wo sie wieder zu Kräften kommt. Hier findet sie zwei Freunde, die sie auf ihrer Flucht in die Freiheit mitnehmen. Auf der Suche nach Essen und Schlafstellen brechen sie in Häuser und Schuppen ein und fahren heimlich auf den Ladeflächen von Lastwagen mit. Als Yiza, inzwischen krank, ausgehungert und von den Freunden getrennt, von einer alten Frau in deren Garten gefunden wird, umsorgt und pflegt diese Yiza zwar, sperrt sie aber aus Angst, sie könnte wieder weglaufen, in ein Zimmer ein.

Die Welt der drei Kinder ist geprägt von Kälte und Gefühllosigkeit. In der Geschichte wird Hilfe und Hoffnung von den Erwachsenen angeboten, aber Yiza und ihre Freunde nehmen sie nicht an. 

Ein sehr eindringliches Buch!

Bernd Ulbrich

 

 

___________________________________

 

 

Eine rückwärts erzählte, sehr tragische Liebesgeschichte:

Die Sommer mit Lulu

Nichols, Peter

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Peter Nichols erzählt die Geschichte von Lulu und Gerald. Er beginnt allerdings am Ende ihrer Familiengeschichte, nämlich mit einem Streit bei den Klippen, bei dem beide unglücklich fallen, die Klippen hinunterstürtzen und tödlich verunglücken. Lulu und Gerald waren einmal verheiratet, aber das ist bereits 60 Jahre her. Von der damals glühenden Liebe ist nichts als Hass übrig geblieben. Beide leben noch immer auf Mallorca, gehen sich jedoch aus dem Weg. Nach und nach erfährt der Leser erst, was vor vielen Jahren passiert ist und beginnt zu verstehen, wie aus der großen Liebe so erbitterter Hass werden konnte.

Nichols nimmt den Leser mit auf eine Reise durch Lulus und Geralds Vergangenheit und auch durch ein noch unentdecktes, wunderschönes und ursprüngliches Mallorca.

Sarah Ulbrich

 

 

 

__________________________

 

 

Eine Geschichte von Liebe, Freundschaft, Verrat und Tod:

Aron und der König der Kinder

Shepard, Jim

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Aron, ein neun jähriger polnisch-jüdischer Junge, den sein Vater lieber 'Was-hast-du-angestellt' genannt hätte, wächst in Polen nahe der litauischen Grenze in sehr ärmlichen Verhältnissen auf. Nur kurz währte das Glück des kleinen Aron als er in die Cheder-Schule kam, einen Freund fand und sich für Bücher begeisterte. Denn die Geldnot zwingt die Familie nach Warschau zu ziehen wo sie in einer Stofffabrik Arbeit finden. Nachdem Deutschland Polen 1939 überfallen hat, werden die Warschauer Juden in ein Ghetto gepfercht. Dort muss sich Arons Familie ein Zimmer mit Flur mit einer anderen Familie teilen. Aron freundet sich mit einer Gruppe Jugendlicher an, die durch Stehlen und Schmuggeln den eigenen Familien helfen zu überleben. Was zuerst wie ein Abenteuer erscheint endet tragisch. Nachdem die Mutter an Gelbfieber stirbt findet Aron ein neue Zuhause im Kinderheim des berühmten Kinderaztes Janusz Korczak, der nie an sich selbst denkt und sein Leben täglich für die Kinder aufs Spiel setzt. Doch das ganze Hoffen und Leiden endet mit der Eisenbahnfahrt in den Tod.

Berührend und erschütternd!

Bernd Ulbrich

 

 

 

______________________________

 

 

Lieblingsbuch!

Vom Ende der Einsamkeit

Wells, Benedict

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 22,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Bendedict Wells erzählt in 'Vom Ende der Einsamkeit' die Geschichte dreier Geschwister, die ihre Eltern bei einem tragischen Autounfall verlieren. Alle drei kommen in ein Internat, werden dort aber von einander getrennt und müssen ganz alleine mit ihrem großen Verlust fertig werden. Genauso unterschiedlich wie die drei sind, genauso unterschiedlich gehen sie mit ihrem Schicksal um: Liz, ein attraktives, blondes Mädchen stürzt sich in Abenteuer und ist für jede neue Erfahung offen. Marti ist ein schlaksiger, schwarzgekleideter Computernerd und Jules, mit zehn Jahren der Jüngste, früher ein aufgeweckter, ausgelassener Junge, zieht sich vollkommen in sich zurück. Wells erzählt aus Jules Sicht, der seine Umwelt und sich selbst ganz genau beobachtet und beschreibt: mal voller Humor, dann wieder melancholisch oder philosophisch.

Im Internat freundet sich Jules mit Ava an. Obwohl sie bis zum Abschluss der Schule sehr gut miteinander befreundet sind, wird nie mehr daraus und so verlieren sie sich schließlich aus den Augen. Auch die Wege der Geschwister gehen nach der Zeit im Internat in ganz unterschiedliche Richtungen, sowohl beruflich als auch geographisch.

Der Roman endet als die Geschwister schon über vierzig sind, alle ihre Leben in mehr oder weniger geordnete Bahnen gelenkt haben und alle drei wieder vereint sind.

 

Eine wunderbare, bewegende Lektüre, die mich sehr berührt hat.

Sarah Ulbrich

 

 

______________________________

 

 

Britischer Humor vom Feinsten:

Der Pfau

Bogdan, Isabel

In Kürze wieder lieferbar.

Erscheinungsjahr : 2016

EUR 18,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Eine Gruppe von Bankern nebst Köchin und Psychologin hat sich für ein Teambuildig-Wochenende auf ein abgelegenes Anwesen in den schottischen Highlands zurückgezogen. Als ob das nicht schon Stoff genug für zwischenmenschliche Turbulenzen wäre, löst ein verrückt gewordener Pfau eine Kette von Ereignissen aus, die bald keiner der Anwesenden mehr überblicken kann.

Christiane Griesbeck

 

______________________________

 

 

Ein Buch voller Melancholie, Menschlichkeit und Witz:

Baba Dunjas letzte Liebe

Bronsky, Alina

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 16,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Baba Dunja, bereits achtzig Jahre alt, kehrt in ihr altes Haus zurück, obwohl es im Sperrbezirk des Reaktors von Tschernobyl steht. Hier möchte die selbstbewusste Frau ihre letzten Lebensjahre in Ruhe verbringen. Doch nach und nach folgen ihr Gleichgesinnte, meist Alte, in das kleine Dorf. So auch der sterbenskranke Petrow, die Melkerin Marja und der hundertjährige Siderow. Was sie zum leben brauchen haben sie im Garten angepflanzt oder holen es aus dem Wald. Andere wichtige Dinge werden meist von Dunja unter großer Mühe aus der nächsten Keinstadt besorgt. Da sie eine ehemalige Hilfskrankenschwester ist, wird sie in Gesundheitsfragen konsultiert, aber auch für alle anderen Lebensfragen zu Rate gezogen. Als das Fernsehen, Forscher und dann auch noch ein Mann mit seiner kleinen Tochter in dem verstrahlten Ort auftauchen, ist es mit der Ruhe endgültig vorbei.

Ein ungewöhnliches, aber sehr lesenswertes Buch!

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

Endlich auch im Taschenbuch erhältlich:

Die Wahrheit und andere Lügen

Arango, Sascha

vergriffen

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 9,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Henry ist ein erfolgreicher Schriftsteller, jedenfalls für die Öffentlichkeit. Mit der Wahrheit nimmt er es nicht so genau, denn sein Leben ist auf einer Lüge aufgebaut: Nicht er ist der geniale Schriftsteller, sondern seine Frau. Sie bleibt aber lieber im Verborgenen und deshalb gibt er sich als der Verfasser aus. Alles läuft hervorragend bis Betty, Henrys Lektorin und Geliebte, ihm eröffnet, dass sie ein Kind von ihm erwartet. Fieberhaft sucht er nach einem Ausweg, doch er befindet sich in einer Zwickmühle: Seine Frau verlassen kann er nicht, sie ist ja schließlich die Garantin seines Erfolges. Betty einzuweihen kommt genauso wenig in Frage. Also bleibt nur eine Möglichkeit. Betty muss verschwinden, und zwar für immer. Doch dann kommt alles ganz anders als Henry es geplant hat, denn er begeht einen folgenschweren Fehler.

 

Ein sehr, sehr guter Krimi, der ganz ohne viel Blut vergießen auskommt, dafür aber Wendungen bereit hält, mit denen keiner rechnet.

 

Sarah Ulbrich

 

_______________________________

 

 

Ein herrlicher Lesespaß:

Miles & Niles - Hirnzellen im Hinterhalt

John, Jory

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 13,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Als Miles aus seiner geliebten Heimatstadt am Meer ins verschlafene Kuh-Kaff Yawnee Valley umziehen muss, ist er todunglücklich. Er musste nicht nur seine alten Freunde zurücklassen, er trauert auch seinem Ruf als dem vermeintlich größten Witzbold und Trickser seiner ehemaligen Schule nach. Einem Ruf, den er sich durch harte Arbeit und brillante Genieblitze verdient hatte! Er beschließt sich auch auf der Yawnee Valley Akademie für Kunst und Wissenschaft einen Namen als der beste Streichespieler aller Zeiten zu machen, denn:

Am ersten Tag in einer neuen Schule in einer neuen Stadt muss man sich entscheiden, was für ein Typ man sein will. Man kann ein Klugscheißer sein oder der mit den coolen Schuhen. Man kann Fachmann für Oldtimer sein oder derjenige, der die neuesten Nachrichten weiß oder alles über den ersten Weltkrieg. Man kann der Typ sein, der immer einen Labello in der Hosentasche hat, der Schachgroßmeister, der Basketball-Star, der Schülersprecher. Der Streber, der in der ersten Reihe sitzt. Die Penntüte aus der letzten Reihe. Die Laberbacke, die immer die Hand hebt, egal ob sie Antwort weiß oder nicht....... Aber Miles wollte nichts davon sein. Er wollte in erster Linie nicht der Neue an der Schule sein. Miles wollte derselbe sein, der er auch an seiner alten Schule gewesen war: der Witzbold. Der Trickser mit den allerbesten Tricks und Streichen. Er wollte der beste Trickser seiner neuen Schule werden.'

Doch gleich am ersten Tag muss Miles feststellen, dass es auf der Schule einen Jungen gibt, der ihm in puncto Streiche spielen nicht nur ebenbürtig, sondern scheinbar überlegen ist. Die beiden werden Rivalen und liefern sich einen regelrechten Streiche-Krieg. Als sie aber erkennen, dass sie voneinander lernen können und schließlich Freunde werden, eröffnen sich unglaubliche Möglichkeiten. Gemeinsam legen sie dem größten Flegel der Schule, der alle tyrannisiert, das Handwerk. Und als sie am Ende den größten Schulstreich aller Zeiten aushecken, weiß Miles, dass er genau das gefunden hat, was ihm am meisten gefehlt hat: Den besten Freund, den man sich denken kann.

Ein herrlicher Lesespaß, durchgehend witzig illustriert von Kevin Cornell – nicht nur für Jungs – ab 10 Jahre.

 

Christiane Griesbeck

 

______________________________

 

 

 

Ein Stück deutsche Nachkriegsgeschichte:

Morgenland

Abarbanell, Stephan

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 19,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Lilya Wasserfall, eine junge Jüdin, ist im Widerstand gegen die britische Mandatsmacht in Palästina aktiv. Doch statt im nächsten Sabotageakt eingesetzt zu werden, schickt man sie in das Nachkriegs-Europa. Sie soll dort einen Bericht über die Displaced Persons Camps schreiben, aber auch einen Geheimauftrag ausführen. Sie soll den vermeintlich verschollenen, bedeutenden jüdischen Wissenschaftler Raphael Lind finden. Ihre Suche führt Lilya nach London und Wochen später ins Displaced Persons Camp Föhrenwald bei Wolfratshausen, ein Lager für Juden die auf ihre Ausreise nach Palästina oder USA warten.

Weitere Schauplätze sind das amerikanische Raubgutdepot in Offenbach, Berlin und Lettland.

Auf ihrer abenteuerlichen Reise wird Lilya nicht nur vom britischen Geheimdienst überwacht, sondern trifft auch auf einen mysteriösen Verfolger.

Stephan Abarbanell hat mit seinem ersten Roman 'Morgenland' ein vielschichtiges Buch geschrieben, in dem Spannung, viele historische Fakten und eine Liebesgeschichte eine große Rolle spielen. Ich kann es nur empfehlen!

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Witzig, schonungslos und sehr ehrlich:

Der erste Tag vom Rest meines Lebens

Marone, Lorenzo

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 16,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Cesare Annuntiata ist 77 Jahre alt und hat, wie er selbst behauptet, 73 davon verplempert. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Cesare ist ironisch, manchmal sarkastisch und einfach ein muffliger, bisweilen unfreundlicher alter Mann, trotzdem wächst er dem Leser schnell ans Herz. Seit seine Frau verstorben ist, wohnt er allein in seiner Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Seine beiden Kinder sind längst erwachsen und führen ihr eigenes Leben.

Seine Nachbarn kennt Cesare schon viele, viele Jahre: die ehemalige Lehrerin, die es sich zur Aufgabe gemacht hat streunende Katzen bei sich aufzunehmen und zu versorgen, und sein alter Freund Marino, der seit Jahren seine Wohnung nicht mehr verlassen hat, weil er seit dem Tod seiner geliebten Frau keine große Lebenslust mehr verspürt.

Als ein junges Paar einzieht, bald dort immer öfter die Fetzen fliegen und die hübsche Frau nur noch mit großer Sonnenbrille die Wohnung verlässt, beschließen die drei Alten nicht länger wegzuschauen und schmieden einen Plan: Sie wollen der jungen Frau helfen.

Ein sehr erfrischender Roman, der aus der Masse heraussticht. Sehr zu empfehlen!

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Hochspannung ab der ersten Seite:

Layers

Poznanski, Ursula

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 14,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Der 15-jährige Dorian lebt auf der Straße seit er vor seinem gewalttätigen Vater geflohen ist. Eines Nachts wacht er plötzlich auf. Alles ist voller Blut und neben ihm liegt ein Toter. Offensichtlich erstochen mit Dorians Messer, denn das Messer liegt blutverschmiert in einer Blutlache. Dorian ist total benommen und kann sich an nichts erinnern. Da taucht, wie aus dem Nichts, ein Fremder auf und bietet ihm an, ihn in eine Villa für Jugendliche in Not zu bringen. Dort erhält er kostenlos Unterkunft, Verpflegung und Unterricht. Als Gegenleistung soll er lediglich geheimnisvolle Werbegeschenke verteilen. Als Dorian eines dieser Päckchen öffnet, geht eine gnadenlose Jagd los.

Ursula Poznanski gelingt mit 'Layers' wieder ein super Jugendthriller!

Spannung von Anfang an, ein aktuelles Thema, die tollen Charaktere und ihr flüssiger Schreibstil machen das Buch absolut empfehlenswert.

 

Silvia Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Gefangen zwischen zwei Kulturen:

Ismaels Orangen

Hajaj, Claire

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 19,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Salim Al-Ismaeli, Sohn eines palästinensischen Orangenzüchters, erlebt eine behütete Kindheit in Jaffa. Doch durch den Krieg mit Israel muss die Familie ihre geliebte Heimat verlassen und wird von der Verwandschaft in Nazareth aufgenommen.

Für Salim beginnt ein neues Leben, nachdem er mit der finanziellen Unterstützung seiner Familie im fernen London studieren kann. Dort lernt er Judith, Tochter von Holocaust-Überlebenden, kennen und lieben. In dieser weltoffenen Stadt, mit den vielen verschiedenen Nationalitäten, ist ihr Leben mit den inzwischen geborenen Zwillingen harmonisch und glücklich. Salim kann die alte Heimat jedoch nicht vergessen. Und als sein politisch radikaler Bruder Kontakt zu ihm aufnimmt, wird ihre Ehe auf eine harte Probe gestellt.

Ein packender Roman, der zeigt wie Politik , Hass und Gewalt eine Familie zerstören kann.

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Mein Lieblings-Jugendbuch 2015:

This Song Will Save Your Life

Sales, Leila

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 14,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

'This song will save your life' von Leila Sales ist mit Abstand das beste Jugendbuch, das ich dieses Jahr gelesen habe, und ich habe einige gelesen!

Die sechzehnjährige Elise ist hochintelligent, sehr sensibel und eine Außenseiterin. In der Schule wird sie so sehr gemobbt, dass sie sich eines Tages die Pulsadern aufschlitzt. Dabei will sie sich gar nicht umbringen, alles was sie möchte ist ein bisschen positive Aufmerksamkeit von ihren Mitschülern und, wie alle anderen, Freunde haben. Als sie wieder zurück in die Schule muss, hat sich für sie dort nichts geändert, im Gegenteil. Elises Eltern ahnen von all dem nichts. Anvertrauen möchte sich Elise ihnen aber auch nicht, denn was sollte das schon bringen? Stattdessen schleicht sich Elise fast jede Nacht aus dem Haus um so lange spazieren zu gehen, bis sie endlich müde ist. Nachts, so ganz allein auf der Straße, fühlt sie sich sicher, keine Jugendlichen machen sich über sie lustig, keine Regeln, die sie nicht kennt, endlich einfach frei sein. Auf einem dieser Spaziergänge lernt sie die beiden achtzehnjährigen Mädchen Vicky und Pippa kennen, die sie mit in den Undergroundclub Start nehmen. Sie freunden sich an und Elise findet gefallen an Start. Endlich hat sie etwas gefunden, das ihr gefällt, aber keiner ihrer Mitschüler kennt. Seit sie einmal für nur ein paar Minuten für den Dj Char eingesprungen ist, hat sie Blut geleckt. Sie hat gemerkt welche Macht der DJ über die Leute auf der Tanzfläche hat. Scheinbar hat sie sich auch gar nicht so schlecht dabei angestellt, denn Char möchte ihr nicht nur beibringen wie man richtig gut auflegt, sondern bietet ihr auch an jeden Donnerstag als Gast-DJ aufzulegen. Und gut sieht dieser Char auch noch aus ...

Ein tolles Buch über ein Mädchen, das anders ist als alle anderen, sich aber trotzdem treu bleibt.

Spannend, berührend und als Leser ist man immer mittendrin!

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Entdecken Sie Stefan Zweig:

Brief einer Unbekannten

Zweig, Stefan

In Kürze wieder lieferbar.

Erscheinungsjahr : 2018

EUR 9,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Ein junges Mädchen verliebt sich unsterblich in einen Schriftsteller. Er schläft zwei, drei Mal mit ihr und verschwindet dann aus ihrem Leben. Sie wird schwanger, bekommt einen Sohn und verdient sich ihren Unterhalt als Geliebte reicher Männer der Wiener Oberschicht.

Jahre später trifft sie zufällig in einem Nachtlokal auf den Schriftsteller. Er erkennt sie nicht, hat aber schon von ihr gehört und bittet sie um ihre Dienste. Sie willigt ein und hofft, dass er sie wiedererkennt. Da dies aber nicht eintritt, verlässt sie zutiefst enttäuscht seine Wohnung.

Als ihr Sohn stirbt schreibt sie dem Schriftsteller einen anonymen Brief, den er erst nach ihrem Tod erhalten soll, in dem sie ihm ihre große Liebe für ihn über all die Jahre schildert. Er ist überwältigt von ihrem Brief und versucht sich an diese Frau zu erinnern, was ihm aber nur schemenhaft gelingt, da sie in seinem Leben nie eine Rolle gespielt hat.

'Brief einer Unbekannten' von Stefan Zweig ist eine sehr ergreifende Novelle über eine bedingungslose Liebe und hat mich nachhaltig zutiefst berührt.

Unbedingt lesen!

 

Silvia Ulbrich

______________________________

 

 

Ein Albtraum wird wahr:

Das Mädchen, das rückwärts ging

Hamer, Kate

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 16,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Beth lebt allein mit ihrer Tochter Carmel, seit ihr Mann Paul die Familie verlassen hat. Ihre größte Sorge ist es, einmal ihre Tochter zu verlieren. Da diese Sorge allgegenwärtig ist, wird sie übervorsichtig, was Carmel nervt. Denn Carmel braucht ihre Freiräume, auch wenn sie erst acht Jahre alt ist. Carmel ist anders als andere gleichaltrige Mädchen, sie ist sensibel, sehr verträumt und wenn sie in ihre eigene Welt abdriftet, vergisst sie alles um sich herum.

Trotz aller Vorsicht passiert eines Tages tatsächlich das Unfassbare: Beth und Carmel sind auf einem Geschichtenfestival als Carmel plötzlich verschwindet. Zunächst hofft Beth, dass sich Carmel, wie schon einmal, nur irgendwo zum Ausruhen hingelegt hat und einfach nur friedlich schläft. Aber Carmel bleibt verschwunden.

'Das Mädchen, das rückwärts ging' ist ein tolles, von Anfang an sehr spannend erzähltes Buch. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven von Mutter und Tochter erzählt, so dass man als Leser immer über das Leben von beiden, auch nach dem Verschwinden Carmels, informiert ist. Beth dagegen muss fast sechs lange Jahre warten um zu erfahren, was damals passiert ist und um endlich zu erkennen, dass sie keinerlei Schuld am Verschwinden ihrer Tochter hat.

Kate Hamer gelingt es die beiden Protagonistinnen Beth und Carmel so bildhaft und liebenswert zu beschreiben, dass man das Geschehen hautnah miterlebt und nur tief bewegt zurückbleiben kann. Eine sehr bewegende Geschichte, die unter die Haut geht.

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Der neue Jan Weiler - schön geschrieben und toll erzählt:

Kühn hat zu tun

Weiler, Jan

vergriffen

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 19,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Martin Kühn, der Protagonist, arbeitet bei der Münchner Mordkommission und lebt mit seiner Familie in einer Neubausiedlung am Rande von München dort, wo im 2. Weltkrieg eine Munitionsfabrik stand. Kühns Kopf ist voll von Sorgen: Geht es mit seiner Karriere voran, wie soll er mit seinem Beamtengehalt das Darlehen für das Haus und die Wünsche seiner Kinder und seiner Frau finanzieren, wie soll er wieder Zugang zu seinem pubertierenden Sohn finden, der in die rechte Szene abzudriften droht?

Da wird in unmittelbarer Nähe von Kühns Grundstück eine Leiche gefunden. Kühn ermittelt routiniert, doch sein Gedankenkarussell will nicht stehen bleiben. Erst als er sich durch den Mordfall seiner Vergangenheit stellen muss und den Fall aufklärt, gelingt es ihm seinen Kopf wieder frei zu bekommen.

'Kühn hat zu tun' ist kein typisches Buch von Jan Weiler. Es ist ein spannender, sehr vielschichtiger Krimi, den ich nur empfehlen kann.

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

 

Ein großartiger Roman über die Künstlerkolonie Worpswede:

Konzert ohne Dichter

Modick, Klaus

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 17,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

In Klaus Modicks Roman 'Konzert ohne Dichter' steht das bedeutende Gemälde 'Konzert auf dem Barkenhoff' von dem preisgekrönten Jugendstilmaler Heinrich Vogeler im Mittelpunkt. Auf dem Bild sind die wichtigsten Personen der Künstlerkolonie Worpswede verewigt, mit Ausnahme von Rainer Maria Rilke, den Vogeler wieder übermalt hat.

In dem Künstlerroman wird von der Seelenverwandtschaft zwischen Vogeler und dem extrovertierten Rilke erzählt, was sie zusammenführte und wieder trennte, welche Rolle die 'Malerweiber' Paula Modersohn-Becker, Clara Westhoff und Lou Andreas-Salomé dabei spielten und von der skandalösen Dreiecksbeziehung zwischen Rilke, Paula und Clara.

Ein tolles, sprachgewaltiges Buch!

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Ein gelungenes Debüt:

Der Löwensucher

Bonert, Kenneth

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 25,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Die junge Gitelle flieht Anfang der 1930er Jahre aus Litauen zu ihrem Mann ins ferne Südafrika. Dort ziehen sie ihren Sohn Isaac im jüdischen Ghetto auf. Während ihr Mann und seine Freunde der verlorenen Heimat nachtrauern, träumt Gitelle davon, dass ihr Sohn ihr in der Zukunft einmal ein großes Haus mit Platz für ihre zahlreichen Schwestern kaufen wird. Als Isaac von der Schule fliegt beginnt er als Angestellter in einer Umzugsfirma zu arbeiten. Eines Tages lernt er den dubiosen Wundermittelverkäufer Bleshnik kennen und zieht mit ihm über das Land, verliebt sich in die reiche Yvonne, macht sich selbstständig und scheitert schließlich sowohl in der Liebe als auch beruflich kläglich.

Eine vielschichtige Familiensaga über Liebe, Schuld und Vergebung.

 

Silvia Ulbrich

 

______________________________

 

 

Eine Familiengeschichte, die unter die Haut geht, auf 896 Seiten:

Wir sind nicht wir

Thomas, Matthew

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 24,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Matthew Thomas erzählt die Geschichte der irischen Einwandererfamilie Tumulty in Amerika. Er schreibt aus Sicht dreier Generationen: Den Tumultys, ihrer Tochter Eileen und später Connell, Eileens Sohn.

Eileen wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Die Beziehung zu ihrem Vater ist sehr eng, die Ehe der Eltern schwierig. Der ständige Geldmangel und der Alkohol rauben den Eltern langsam alle Kräfte. Eileen hat nur einen Wunsch: Sie möchte diesem Leben und dem Viertel entkommen. Deshalb lernt sie viel und ist sehr fleißig so dass sie es schließlich zur Krankenschwester schafft.

Als sie Ed Leary, einen sensiblen und feinfühligen Wissenschaftler, kennenlernt, sieht sie eine Chance ihrem bisherigen Leben tatsächlich entkommen zu können. Anfangs sieht es auch so aus. Doch es zeigt sich, dass Ed voll und ganz in der Wissenschaft aufgeht und keinerlei Interesse an beruflichem oder sozialem Aufstieg hat. Eileen sieht ihren Traum in Gefahr, doch alle Versuche Ed vom Vorteil einer beruflichen Weiterentwicklung und dem damit verbundenem höheren Gehalt zu überzeugen scheitern.

Thomas erzählt sehr detailliert, ohne dabei langatmig zu werden, vom Leben der Mittelschicht und ihrer Kleinbürgerlichkeit. Immer fehlt etwas zum vollkommenem Glück. Eileen, Ed und ihr Sohn Connell wachsen dem Leser ans Herz und man verfolgt ihre Schicksale mit Anteilnahme. Wird Eileen es schaffen und endlich ihr Glück finden? Ihre Hoffnung ist groß, doch die Realität ist grausam. Aber so ist das Leben.

Thomas schreibt gradlinig, realistisch und drastisch - sehr lesenswert!

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

T. C. Boyle findet zu alter Stärke: Spannend, unterhaltsam und skurril:

Hart auf hart

Boyle, T. C.

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 22,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

In T.C. Boyles neuem Roman, 'Hart auf hart', nimmt die Hauptfigur Adam, ein junger Erwachsener, eine Außenseiterrolle ein.

Wenn das Rad in seinem Kopf sich zu schnell dreht, was häufig vorkommt, lebt er in einer Parallelwelt. Dort wird er zu John Colfer, einem Trapper und Waldläufer im 18. Jahrhundert.

Nachdem ihn sein Vater, ein hochdekorierter Vietnam-Veteran und Choleriker, aus dem Haus der Großmutter geschmissen hat, zieht er sich in die Wälder seiner Heimat zurück um dort Schlafmohn anzubauen. Bewaffnet, nicht wie sein Vorbild nur mit einem Messer, sondern mit Pistole und Jagdgewehr, beginnt er in seiner Fantasie einen Kampf gegen Aliens und Asiaten. Tatsächlich aber sind seine Gegner die Polizei und die Bürgerinitiative 'Unser Wald gehört uns'. Es ist ein Kampf zwischen dem Einzelnen und der Interessengemeinschaft.

Mit diesem Roman ist Boyle wieder eine unterhaltsame und spannende Geschichte, wie auch schon mit 'Wassermusik' oder 'Drop City', gelungen.

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Suter endlich wieder in Hochform - Spannender Lesespaß von der ersten bis zur letzten Seite:

Montecristo

Suter, Martin

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 23,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Die Geschichte beginnt als der Intercity, in dem sich Jonas Brand befindet, auf der Strecke stehen bleibt, da es zu einem Personenschaden kam. Jonas Brand, ein Videojournalist, ist gerade auf der Heimfahrt mit dem Zug als dieser unvermittelt auf der Strecke stehen bleibt. Also schultert Jonas Brand seine Videokamera und filmt die anderen Passagiere im Speisewagen und auch nach draußen in den Tunnel, wo er einen leblosen Körper neben den Gleisen vermutet.

Einige Wochen später entdeckt Jonas Brand zufällig, dass er zwei Hundertfrankennoten mit identischer Seriennummer besitzt. Er ist verblüfft und beginnt zu recherchieren: Jeder Geldschein muss eine andere Seriennummer haben, Irrtum ausgeschlossen.

Auf den ersten Blick haben diese beiden Ereignisse nichts miteinander zu tun. Jonas Brand bringt aber beides schnell miteinander in Verbindung und ahnt bald, dass der Personenschaden und die Doppelnummerierung nur die Spitze des Eisbergs sind. Es geht tatsächlich um viel mehr, nämlich einen folgenreichen und weitreichenden Finanzskandal in der Schweiz.

Ein äußerst spannender Thriller aus der schweizer Finanzwelt - sehr zu empfehlen!

 

Sarah Ulbrich

 

_____________________________

 

 

 

Ein fantastisches Buch, mitreißend und packend wie ein Krimi:

Wir sehen uns dort oben

Lemaitre, Pierre

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 23,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Pierre Lemaitre erzählt eine fesselnde Geschichte von der Brutalität des 1. Weltkriegs, der Hilfsbereitschaft und Freundschaft zweier tyrannisierter, einfacher Frontsoldaten und einem Befehlsgeber, der seinen Rang für illegale, fantasiereiche Geschäfte nutzt.

'Wir sehen uns dort oben' wurde zu Recht mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt.

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Ein Buch, das man nicht mehr so schnell aus der Hand legen möchte:

Nicht mit mir

Petterson, Per

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 19,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Per Petterson erzählt von Tommy, der mit seiner zwei Jahre jüngeren Schwester und den kleinen Zwillingsschwestern eine schwierige Zeit im Elternhaus erlebt:

Die Mutter verläßt eines Tages mit unbekanntem Ziel die Familie. Nachdem Tommy seinem prügelnden Vater mit einem Baseballschläger ein Bein kaputt schlägt, verläßt auch dieser die Familie. Hilfe in dieser schweren Zeit findet Tommy bei seinem besten Freund Jim und seinem Pflegevater. Durch das Berufsleben trennen sich die Wege der besten Freunde. Tommy arbeitet im Sägewerk seines Pflegevaters, später in der Finanzbranche und Jim als Bibliothekar. Erst nach 30 Jahren treffen sie durch Zufall wieder aufeinander ...

Per Petterson beschreibt in einzigartigen Situationen das Leben von Tommy, Jim, ihre Freundschaft, Glück, Liebe und Trauer.

 

Bernd Ulbrich

 

_______________________________

 

 

 

Eine kurzweilige Autobiografie - so wie man es von Hape Kerkeling erwartet:

Der Junge muss an die frische Luft

Kerkeling, Hape

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 19,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Hape Kerkeling erzählt in seinem autobiografischen Buch 'Der Junge muss an die frische Luft' vor allem über seine Kindheit und Jugend. Er schreibt in Episoden unverblümt und ehrlich von sich uns seiner ihn prägenden Verwandtschaft. Kerkelings Schreibstil ist frisch und gleichzeitig berührend. Ich hatte ihn beim Lesen immer wieder vor Augen und hatte geradezu das Gefühl er liest mir aus seinem Buch vor.

Normalerweise lese ich keine Biografien, aber diese wollte ich lesen, warum weiß ich selbst nicht. Bereut habe ich es nicht, im Gegenteil.

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Ein ironisches, anrührendes Buch über einen sympathischen, etwas einfältigen Menschen:

Zurück auf Los

Foenkinos, David

In Kürze wieder lieferbar.

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 16,95 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Der Bankangestellte Bernhard, 50 Jahre alt und inzwischen Finanzberater mit eigenem Büro, wird durch die Bankenkrise entlassen, von seiner Frau verlassen und zu allem Unglück verabschiedet sich seine geliebte Tochter für Monate nach Brasilien. Zum Entsetzen seiner Eltern zieht er wieder bei ihnen in sein altes Kinderzimmer ein. Der Versuch der Eltern ihn mit einer ebenfalls verlassenen Frau zu verkuppeln scheitert grandios. Tage später wird Bernhard klar, dass diese Frau gar nicht so übel gewesen wäre.

Dieser Roman ist eine Alltagsgeschichte, die eine Komödie mit tragischen Elementen, aber auch mit viel Witz ist.

 

Bernd Ulbrich

 

 

______________________________

 

 

 

Ein Krimi mit Sogwirkung:

Der Sohn

Nesbø, Jo

vergriffen

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 9,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Der 30-jährige Sonny Lofthus sitzt seit 12 Jahren im Gefängnis, weil es eindeutige Beweise gibt, dass er mehrere Menschen kaltblütig ermordet hat. Dort erfährt er, dass sein Vater, ein Polizist, nicht Selbstmord begangen hat, sondern ermordet worden ist. Daraufhin startet er seinen persönlichen Rachefeldzug: Er bricht aus dem Gefängnis aus und macht sich auf die Suche nach den Schuldigen.

'Der Sohn' ist zwar kein Krimi mit Kommissar Harry Hole, trotzdem aber, wie man es von Jo Nesbo kennt, spannend, unvorhersehbar und emotional. Absolut empfehlenswert.

 

Silvia Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Der ewige Generationenkonflikt, der hier zwischen Vater und 18-jährigem Sohn herrscht, wird sehr unterhaltsam aber zugleich nachdenklich erzählt:

Die Liegenden

Serra, Michele

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 16,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Der Vater möchte seinen Sohn nicht nur auf dem Sofa liegend, mit einer Tüte Chips in der Hand und dem Laptop auf dem Bauch vorfinden, sondern ihn aktiver sehen. Nachdem die Idee mit der gemeinsamen Weinlese scheiterte, der Sohn schlief lieber, war die fünfstündige Bergtour schon so etwas wie ein Erfolg.

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Ein witziges Buch, zum still in sich Hineinlachen mit einer zugleich rührenden Geschichte:

Ein Mann namens Ove

Backman, Fredrik

vergriffen

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 18,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Ove ist der Alptraum von Nachbar, man könnte ihn auch Blockwart nennen. Jeden Tag beginnt Ove mit seiner morgendlichen Kontrollrunde durch die Wohnsiedlung, schreibt Falschparker auf, räumt Fahrräder in den für sie vorgesehenen Schuppen und prüft die Mülltrennung.

Aber in diesem kleinkarierten Pedanten steckt ein großes Herz mit einer rührenden Geschichte: Seit Oves geliebte Frau viel zu früh gestorben ist und er kurz darauf vorzeitig in Rente geschickt wird, bricht für ihn eine Welt zusammen. Er sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben und trifft praktische Vorbereitungen, wie die Tageszeitung abbestellen, um nach seinem freiwilligen Ableben geordnete Verhältnisse zu hinterlassen. Doch irgendetwas oder irgendwer stört ihn immer wenn er sich gerade das Leben nehmen will. Und die junge Familie, die in das Reihenhaus nebenan zieht, bringt Oves klar strukturierten Tagesbalauf ganz schön durcheinander.

Man schließt Ove, den Stinkstiefel, trotz seines Verhaltens im Laufe des Buches ins Herz und entwickelt sogar Verständnis für sein Denken und Handeln.

'Ein Mann namens Ove' - ein tolles Erstlingswerk von Fredrik Backman: sehr humorvoll und trotzdem melancholisch.

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Ein Roman für Leser, die die Abgeschiedenheit und Ruhe der Bergwelt lieben, eingepackt in eine ergreifende Lebensgeschichte:

Ein ganzes Leben

Seethaler, Robert

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2015

EUR 17,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Die Höhen und Tiefen des Lebens erfährt Andreas Egger, der Protagonist, der in einem Alpendorf fast sein ganzes Leben verbringt. Er ist kein gebildeter Mann, durchlebte eine harte Jugend, wird Tagelöhner und hat schließlich eine gute Zeit als er durch die Ortskenntnisse am Berg beim Bergbahnbau Arbeit findet.

Doch ein Unglück nimmt ihm die Zukunft. In den späteren Jahren, müde und schwach, nur noch an wenigen Tagen als Touristenführer zu gebrauchen, denkt er häufiger über den Tod, sein vergangenes Leben, sein Glück und Unglück und über Erreichtes und Unerreichtes nach.

Ein Buch, das uns an einem einfachen Leben in einer unaufgeregtes Erzählung wunderbar teilhaben läßt.

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Ein toller Roman über den Kampf junger Leute, die zwischen zwei Kulturen aufwachsen:

funny girl

McCarten, Anthony

Nicht mehr erhältlich.

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 21,90 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Azime, 20 Jahre alt, lebt mit ihren kurdischen Eltern in London und kann wunderbar Witze erzählen. Ihre Mutter ist immer auf der Suche nach einem türkischen Mann für ihre Tochter. Ihr Vater verkauft in einem Laden türkisch-barocke Möbel mehr schlecht als recht. Mit diesem Hintergrund möchte Azime in London auf der Bühne als Stand-up-Comidian auftreten, noch dazu in einer Burka, was im Elternhaus als eine Revolution angesehen wird.

 

Bernd Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

 

Mein absoluter Lieblingskrimi in diesem Jahr:

Die Wahrheit und andere Lügen

Arango, Sascha

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 19,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Der erfolgreiche Schriftsteller Henry beschließt seine ihm unbequem gewordene schwangere Geliebte aus dem Weg zu räumen. Dabei passiert ihm ein folgenschwerer Fehler.

Ein Buch für alle Patricia Highsmith Freunde.

 

Silvia Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

 

Ein zutiefst bewegendes Buch, dessen traurig-schöne Geschichte den Leser von Anfang an nicht mehr loslässt:

Einfach unvergesslich

Coleman, Rowan

vergriffen

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 14,99 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

Claire erkrankt viel zu früh an Alzeiheimer. Sie kann sich nicht mehr an ihren Mann erinnern, weil er zu spät in ihr Leben getreten ist und damit im Kurzzeitgedächtnis abgespeichert ist. Sie weiß zwar, dass sie diesen Mann, der in ihrem Haus lebt und mit dem sie eine gemeinsame Tochter hat, lieben müsste, kann seine Gefühle aber nicht erwiedern. Für sie ist er ein Fremder, auch wenn sie noch vor kurzer Zeit so verliebt und glücklich waren.

Doch eines Tages lernt sie bei einem ihrer Spaziergänge einen jüngeren Mann kennen, der Gefühle in ihr weckt und schließlich eine große Stütze und zum Anker im Hier und Jetzt wird.

Ein berührendes Buch, das den Leser mit Claires traurigem Schicksal mitfühlen lässt. Rowan Coleman schafft es den Leser zum einen zu Tränen zu rühren und zum anderen ihn zum Lachen zu bringen.

 

Sarah Ulbrich

 

______________________________

 

 

 

Eine schöne Familiengeschichte im Taschenbuch:

Sommer in Maine

Sullivan, J. Courtney

sofort lieferbar (Bis 16.30 Uhr: Gratis-Express über Nacht in die Buchhandlung)

Erscheinungsjahr : 2014

EUR 12,00 inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
ab 20,00 EUR versandkostenfrei

'Sommer in Maine' erzählt die Geschichte von vier Frauengenerationen der Familie Kellerher. Kapitelweise wird die unterschiedliche Sicht auf die Dinge von Alice, der Großmutter, Kathleen, deren Tochter, Anne-Marie, der Schwiegertochter, und Maggie, der Enkelin dargestellt. Die vier Frauen könnten nicht unterschiedlicher sein, jedoch verbindet sie, dass jede von ihnen ein Geheinnis hütet. Im Sommerhaus in Maine treffen schließlich alle vier nicht ganz freiwillig aufeinander.

Ein empfehlenswerter Sommerschmöker.

 

Sarah Ulbrich

 

 

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00 - 19.00 Uhr

Samstag 9.00 - 13.00 Uhr

 

Bücher Ulbrich

Karl-Lederer-Platz 3

82538 Geretsried

Tel.: 08171-63000

Fax: 08171-63001

Email: buecher-ulbrich@t-online.de

www.facebook.com/Buecher.Ulbrich

Wir sind schnell!

 

Wenn Sie bis 16.30 Uhr (Montag bis Freitag) bestellen können Sie in der Regel am nächsten Werktag Ihre Bestellung ab 9.30 Uhr in der Buchhandlung abholen.

 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.